//Techniker Planung auf der Google Map Karte

Techniker Planung auf der Google Map Karte

Routenplanung bedarf viel mehr Information als nur die Adresse und die Entfernung mit der Fahrtzeit zwischen den Routenpunkten. Eine effektive Einsatzplanung hängt von vielen Faktoren ab. Einfache automatische Planungssysteme, welche nur auf Fahrtoptimierung ausgelegt sind, führen nicht zum Erfolg sondern sind Augenwischerei.  Natürlich sind Fahrtkosten ein erheblicher Kostenfaktor, aber ebenso sind SLA Zeiten, Öffnungszeiten, Ausbildung , Ersatzteilverfügbarkeit und ungeplante Servicemeldung an der Route liegend zu betrachten und alle diese Kennzahlen ergeben nachher die Einsatzplanung. Ein vollautomatisches System wird in der Druck&Kopie Branche derzeit kaum eingesetzt. Vielmehr geht es daher um die Unterstützung der Dispatcher. Unseren neue ERP Lösung SuccessFLOW beinhaltet daher Google Maps und stellt auf dieser Map eine Vielzahl an Informationen dauerhaft da. Die Anzeige umfasst die Techniker mit Ihrer Abfahrt und Rückfahrtadresse, die geplante Route mit Fahrtzeit und Entfernungen, die abzufahrenden Kunden welche bereits geplant sind und deren Reihenfolge und die noch nicht geplanten Störungen mit farblicher Kennung für die Priorität. Mittels „Hotspots“ lassen sich solche Informationen mit dem Zoom-In perfekt anzeigen und visualisieren. Fahrtzeiten können mit und ohne Traffic berechnet und angezeigt werden. An der Strecke liegende Störungen oder neue Routen können durch klicken auf der Map und „Planen“ auf der Störung direkt in die Technikerroute eingeplant werden. Anschliessend wird die sich veränderte Route berechnet und kann sofort angewendet werden. Durch die Anbindung der Techniker mittels nativer APP für iOS und Android werden die Routen immer aktuell neu berechnet und erledigte Störungen, aber auch Verlängerungen oder Umplanungen, sofort auf der Map angezeigt. Als nächstes Highlight können auch „preventive Maintenance Tickets“ auf dieser Map direkt angezeigt werden, wenn Sie zeitlich fällig werden. Dadurch können z.B. die von Kyocera und HP gesammelten Messwerte in den Maschinen wieder sinnvollen Rückfluss direkt in Ihre Einsatzplanung finden. All dieses und vieles mehr stellen wir Ihnen als „Google Maps OEM Integration Partner“ lizenziert zur Verfügung, denn auch hier gilt, zur privaten Nutzung ist Google Maps kostenfrei, zur Nutzung als Unternehmen ist es lizenzpflichtig. Aber auch hier ergaben Tests mit „Open Source“ Map Anbieter, dass unsere Ziele nicht ohne die technischen Möglichkeiten von Google erreichbar wären. Ihr Unternehmen ist ja auch nicht „Open Source“.

By | 2018-06-20T10:41:43+00:00 November 29th, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Techniker Planung auf der Google Map Karte